BfP bei Facebook

Bürger für Penzberg - BfP

3 days 15 hours ago

Einige Gedanken zur Stadtentwicklung: Wenn man die reinen Zahlenwerke anschaut, dann hat Penzberg in den letzten 50 Jahren - Boehringer und Roche als Rechtsnachfolger zusammen genommen - einen Bevölkerungszuwachs von ca. 11.000 Einwohnern (1977) auf nunmehr 17.614 Einwohner (incl. rd. 500 Zweitwohnsitzen) verzeichnet. Am Roche-Standort im oberbayerischen Penzberg befindet sich eines der größten Biotechnologie-Zentren Europas. Über 7.200 Mitarbeitende sind hier beschäftigt (Quelle: www.roche.de/ueber-roche/wer-wir-sind/). Eine Zahl, die verblüfft - das Bevölkerungswachstum korreliert mit der Zahl der Arbeitsplätze bei Roche. Natürlich kann man keinen unmittelbaren Bezug herstellen - es gibt einerseits Pendler zu Roche und andererseits weitere Unternehmen, deren Arbeitsplätze an Roche-Aufträgen hängen und deren MitarbeiterInnen auch in Penzberg wohnen. Es reicht aber, um Beziehung zwischen der Entwicklung von Roche und Penzberg augenfällig zu machen. Daraus ergeben sich Folgen für die Kommunalpolitik. Denn mehr Einwohner bedeuten zugleich einen Mehrbedarf an kommunalen Einrichtungen - von der Abwasserbeseitigung der Wohngebiete über Infrastruktur und Kita

Bürger für Penzberg - BfP

3 days 16 hours ago

Da reichen sich zwei unheilvolle Akteure die Hand - einmal die mit mit "Leuchtturmprojekten" gepflasterte chaotische Haushaltsführung der letzten Amtsperiode und dann eine Aufsichtsbehörde, der wirtschaftliche Entwicklungen und Zinssätze völlig egal sind - Hauptsache, der Formalismus stimmt: www.merkur.de/lokales/weilheim/penzberg-ort29272/penzberg-haushalt-2022-kassiert-neue-version-wird-teuer-91704377.html

Bürger für Penzberg - BfP

1 week 4 days ago

Der Stadtrat stimmt mehrheitlich der Roche-Erweiterung zu - mit intensiven Debatten zur Infrastruktur, die wir mit angestoßen haben www.merkur.de/lokales/weilheim/penzberg-ort29272/penzberg-roche-erweiterung-stadtrat-diskutiert-ueber-folgen-fuer-infrastruktur-91691636.html

Unser Kandidat

Armin Jabs BfP

Armin Jabs
Diplom Betriebswirt (FH) und Versicherungsfachwirt

mehr lesen...

Hier in Penzberg bin ich 1966 geboren, also 53 Jahre alt. Ich bin verheiratet und habe zwei Kinder. Herzlichen Dank an meine Familie für die volle Unterstützung.

Von Beruf bin ich Diplom Betriebswirt/FH und Versicherungsfachwirt. Derzeit arbeite ich als Referatsleiter in der Betriebsorganisation in der Hauptverwaltung eines großen Versicherungsunternehmens in München-Unterföhring. Hier in Penzberg  wohne ich, bin hier stark verwurzelt, hier leben viele unserer Freunde, langjährige Sport- und Vereinskameraden vom FC Penzberg, das ist herrlich und ich fühle mich mit meiner Familie wohl!

Seit Januar dieses Jahres bin ich Mitglied des Stadtrats und Fraktionsvorsitzender der Bürger für Penzberg, Vertreter im Bau- und Verkehrsausschuss,  sowie dem Kommunalunternehmen der Stadtwerke. In dieser Zeit konnte ich schon viele Erkenntnisse gewinnen, wie der Stadtrat und die Verwaltung ticken.

Das Amt des Bürgermeisters zu übernehmen, ist sicherlich eine Herausforderung. Ich sehe mich aber dafür gut gerüstet.